Dr. med. Barbara Rogmans
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Naturheilverfahren
Neue Wege finden und gehen ...

Naturheilverfahren

Akupunktur und Naturheilverfahren

In meiner Praxis ergänze ich das schulmedizinische Vorgehen durch naturheilkundliche Ansätze. Dies hat sich sehr bewährt. Hierbei verwende ich insbesondere Bachblüten und Akupunktur zur psychischen Stabilisierung.

Die Reizung von Akupunkturpunkten stellt die älteste und weitverbreiteste Heilmethode der Welt dar, die seit mehr als 2000 Jahren durchgeführt wird. Sie wird traditionell in Asien im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin angewendet. In Deutschland handelt es sich bei der Behandlung mit Akupunktur um eine Methode der Komplementären Medizin, die ergänzend oder statt den Methoden der Schulmedizin angewendet wird. Sie hat sich bei verschiedenen körperlichen und psychosomatischen Erkrankungen bewährt.

Ich biete Ihnen deshalb in meiner Praxis Akupunktur unterstützend bei Schlafstörungen, Erschöpfungssyndromen, Burn-out, psychosomatischen Erkrankungen, innerer Unruhe, Ängsten, Depressionen und  Nikotinabhängigkeit an.

An bestimmten Punkten des Körpers werden die dünnen Akupunkturnadeln plaziert, wo sie etwa 20-30 min verbleiben und ihre heilsame Wirkung entfalten, während der Patient bequem sitzt oder sich auf der Liege entspannt. Die meisten Patienten empfinden die Akupunktur als wohltuend und entspannend, schlaffördernd und schmerzlindernd und oft verblüffend schnell wirksam. In vielen Untersuchungen konnte die Wirksamkeit nachgewiesen werden, oft gerade dann, wenn eine herkömmliche Behandlung erfolglos blieb. Die heilende Wirkung kommt unter anderem dadurch zustande, dass der stimulierende Reiz der Nadeln im Gehirn eine vermehrte Ausschüttung schmerzlindernder und stimmungsaufhellender Substanzen auslöst, die oft auch als "Glückshormone" bezeichnet werden. Dazu gehören z.B. das Serotonin, körpereigene Morphin, Endorphin.

Psychosomatische Erkrankungen und manche Fruchtbarkeitsstörungen lassen sich neben einer eventuellen Psychotherapie und schulmedizinischen Behandlung gut behandeln durch verschiedene naturheilkundliche Therapien.

In meiner Praxis kommen neben der Akupunktur u.a. zur Anwendung: Mind-Body-Therapie, Ernährungstherapie, Bewegungstherapie, Phythotherapie, Orthomolekulare Medizin, Entspannungsverfahren, Schüssler Salze, Bachblüten, Homöopathie, Lichttherapie, Darmsanierung,  Serotoninbestimmung.